+ + + WICHTIGE INFORMATIONEN - 16.03.2020 + + +

Liebe Mitgliedsbetriebe,

nachfolgend in aller Kürze die Information für Sie wie es in Ihrer Innung weitergeht:

AUSBILDUNG

Hier greift der Beschluss der bayerischen Staatsregierung vom 13. März 2020,
alle Schulen und Kindertagesstätten zu schließen. Er gilt uneingeschränkt auch
für sonstige Bildungseinrichtungen und Bildungsträger, und damit auch für das
Ausbildungszentrum der Innung.

Folgen bis mindestens 19. April 2020:

  • keine überbetrieblichen Ausbildungsmaßnahmen
  • keine Vorbereitungskurse zur Gesellenprüfung

FORTBILDUNG

Hier greift der Beschluss der bayerischen Staatsregierung vom 16. März 2020,
alle Fort- und Weiterbildungsstätten zu schließen. Er gilt uneingeschränkt auch
für unser das Bildungszentrum der Innung, ZEIT.

Folgen bis mindestens 19. April 2020:

  • keine Fort- und Weiterbildungskurse

BERATUNG

Die Geschäftsstelle der Innung steht Ihnen für telefonische Beratungen zur Verfügung.
Dies gilt solange der Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten werden darf.

DARF DER HANDWERKSBETRIEB NOCH ARBEITEN

JA – Grundsätzlich und solange die Kunden Arbeiten ausführen lassen.
Vorhandene Ladengeschäfte müssen zwischen 18. und 30. März 2020 geschlossen werden.

LOHNFORTZALUNG

JA – Grundsätzlich hat der Arbeitnehmer Anspruch auf seinen Lohn, da er ja seine Arbeitsleistung zur Verfügung stellt.

KURZARBEIT

Ein neues Gesetz mit Erleichterungen wurde von der Bundesregierung im Schnellverfahren erlassen.
Offen sind noch Umsetzungshilfen, die allerdings erst im April 2020 zu erwarten sind.

 

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Besten Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!!

Ihre Elektroinnung Nürnberg-Fürth

 

Stand: 16.03.2020