+ + + ÜBERBETRIEBLICHE KURSE IN KW 20 WERDEN DURCHGEFÜHRT + + +


Die überbetrieblichen Kurse in KW 20 werden wie vorgesehen von Montag, 17. bis Donnerstag, 20. Mai stattfinden.

Der Unterricht erfolgt unter Umsetzung einer in den überbetrieblichen Bildungseinrichtungen des bayerischen

Handwerks notwendigen Teststrategie mit dem Ziel, die Gesundheit von Auszubildenden und Lehrpersonal sicherzustellen.

Dazu werden am Montag und Mittwoch Schnelltests durchgeführt.

 

ÜBERBERBETRIEBLICHE AUSBILDUNG

Überbetriebliche Kurse zur Vorbereitung auf die Gesellenprüfungen bis einschließlich

31. März 2022 dürfen in Präsenzunterricht unter Einhalung der geltenden Hygienevorschriften

und unter Vorlage eines Schutz- und Hygienekonzeptes bis auf Weiteres abgehalten werden.

Wir bitten die Betriebe weiterhin, Verständnis für eventuelle kurzfristige Einladungen

oder Änderungen aufzubringen und bedanken uns dafür vorab.

 

GESELLENPRÜFUNG

Die Abnahme von Prüfungen erfolgt gemäß § 17 der 12. BayIfSMV unter Einhaltung eines

Hygienekonzeptes.

Die nächste Prüfung findet ab Ende Juni 2021 statt.

Die genauen Termine finden Sie hier

 

FORTBILDUNG

Nachdem der 7-Tage-Inzidenzwert über 100 liegt, ist die Durchführung von

Fort- und Weiterbildungskursen in Präsenzform nicht (mehr) zulässig.

Nach Rücksprache mit Kursteilnehmern kann dieser im Online-Betrieb stattfinden.

Meisterkurse sind von dieser Regelung ausgeschlossen und dürfen durchgeführt werden,

da sie auf eine Kammerprüfung vorbereiten.

Wir bitten um Verständnis, dass kurzfristige Absagen gemäß der Teilnahmebedingungen

des ZEIT in Rechnung gestellt werden müssen.

 

HYGIENEKONZEPT

Das Hygienekonzept der Innung ist mit dem Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg abgestimmt.

Gefährdungsbeurteilungen liegen vor.

 

Das Team der Geschäftsstelle steht Ihnen für telefonische Beratungen zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!!

 

Ihre Elektroinnung Nürnberg-Fürth

Stand: 12.05.2021